Projektmanagement

... ist im wesentlichen die Idee, jedem einmalig zu realisierendem Produkt einen eigenen Chef, d.h. (Projekt-)Manager zuzuordnen. Und dies mit allen dazugehörigen Ressourcen, wie Personal, Budget, Raum und Zeit, aber eben nur für die Dauer der Realisierung. Da die Ressourcen in der Regel aus dem Betrieb entnommen werden und das Projekt so in Konkurrenz zum Betrieb gerät, braucht es spezielle Planungs- und Arbeitsansätze, Vorgehensweisen und Regeln, um ein Projekt in dieser eventuellen Konkurrenzsituation zu realisieren.

Die heutige Betriebsorganisation, die teilweise immer weniger reguläre Vorgänge kennt, bewirkt umgekehrt immer mehr Projekte - der Druck, diese eigentlich einmaligen, aber immer häufigeren Vorhaben zu beherrschen, nimmt also zu. Und damit der Bedarf an Projektmanagern.

Projektmanagement

Grundkurs

Dauer des Kurses: 2 Tage
Kosten pro Teilnehmer*: 595,00€
zzgl. MwSt. (708,05 €)
*offenes Seminar

Dieses Seminar legt den Grundstein für ein erfolgreiches Projektmanagement als wichtiges Instrument Ihrer Arbeit. Das Seminar Projektmanagement I vermittelt in konzentrierter Form einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten eines effektiven Projektmanagements. Das Seminar geht dabei von der grundsätzlichen Annahme aus, dass es sich bei der Planung, Durchführung und Überwachung von Projekten regelmässig um komplexe und bereichsübergreifende Aufgaben handelt. Ihnen bei der souveränen Bewältigung dieser Aufgaben - insbesondere der Einhaltung von angemessenen Zeit- und Kostenrahmen - eine Unterstützung anhand praxisbewährter Ansätze und Lösungsmöglichkeiten zu bieten, ist das Ziel dieses Seminars. (So werden u.a. überstürzte und unsystematische Projektstarts vermieden.)

Seminarinhalte:

Basisinformationen

  • Projektmanagement: Konzepte, Ansätze und Anforderungen

  • Erfolgsfaktoren von Projekten

  • Projektplanung

  • Projektorganisation und -kompetenzen

  • Projektmanager

  • Projektstrukturen

  • Planungstechniken und Planungshilfsmittel: z.B. Netzplantechnik, Projektplanungssoftware

  • Kommunikation in der Projektphase

  • Akzeptanz- und Konfliktmanagement

Projektphasen

  • Projektinitialisierung: Von der Idee oder Problemstellung zum konkreten Projekt

  • Projektplanung: Das Entwickeln der konkreten Umsetzung

  • Planung unter Berücksichtigung der wechselseitigen Abhängigkeiten

  • Projektrealisierung: Die Umsetzung des Planes in Einzelschritten

  • Abwicklung, Steuerung und Überwachung eines Projektes unter Berücksichtung von Kontroll- und Dokumentationsanforderungen

  • Projektabschluss: Beendigung des Projektes und Betrachtung der Auswirkungen des Projektes in der betrieblichen Praxis von der Abschlussbesprechung bis zur Amortisationsanalyse

Ressourcenplanung

  • Planung der zeitlichen, personellen und kostenbezogenen Anforderungen und Auswirkungen des Projektes

  • Investitions- und Risikoplanung

  • ROI-Betrachtung

Aufbaukurs

Dauer des Kurses: 2 Tage
Seminarpreis auf Anfrage

Aufbauend auf dem Seminar Projektmanagement Grundlagen bietet dieses Seminar einen vertiefenden Überblick über weitergehende Techniken und Instrumente; insbesondere für komplexere und schwierigere (Gross-)Projekte. Das Seminar geht dabei von der Annahme aus, dass der entscheidende Faktor für den Projekterfolg diejenigen Mitarbeiter sind, die es verstehen, in interdisziplinären Projektteams zu führen, die Projektdynamik zu beherrschen und insbesondere Konfliktsituationen zielorientiert zu lösen. Diesen Mitarbeitern, in der Regel (stellvertretende) Projektleiter, das hierfür notwendige Know-How zu vermitteln, ist das Ziel des Aufbau-Seminars Projektmanagement.

Seminarinhalte:


Wiederholung und Ergänzungen zum methodischen Basiswissen

  • Erfolgsfaktoren von Projekten
  • Vermeidung typischer Planungsfehler
  • Wiederholung und Vertiefung:
    projektspezifische Phasen, Techniken und Strukturen
Projektmanagerfunktionen

  • Die Funktion des Projektmanagers im Projektteam
  • Der Projektmanager als Moderator
  • Grundlagen der Teamarbeit
  • Gezielte Delegation von Aufgaben und Zuständigkeiten
  • Beobachtung und Steuerung von Entwicklungen im Team
  • Verantwortlichkeiten des Projektmanagers
Führungsaufgaben im Team

  • Geeignete und weniger geeignete Führungsstile
  • Chancen, Risiken und Grenzen der Delegation
  • Projektdynamik erkennen, steuern und nutzen
  • Soziale und psychologische Aspekte der Projektführung
  • Motivation im Team
Projektmanagement als Kommunikations- und Konfliktmanagement

  • Kommunikationspartner erkennen und gezielt auswählen
  • Notwendigkeit, Häufigkeit und Intensität von Kommunikation
  • Die Projektbesprechung: Potentiale, Chancen und Risiken
  • Projektergebnisse erfolgreich kommunizieren und präsentieren
  • Kommunikation in der Krise
  • Konflikte und Krisen erkennen und konstruktiv bewältigen
  • Situationsabhängige Problemlösungsverfahren
  • Richtiger Umgang mit Projektsabotage
  • Verhalten bei Frust im Projektteam

Workshop Methoden

Dauer des Kurses: 1-2 Tage
Seminarpreis azuf Anfrage

Das Seminar Methoden des Projektmanagements vermittelt Steuerungsmaßnahmen zur Behebung von terminlichen, qualitativen und kostenspezifischen Abweichungen. Sie lernen die phasenspezifischen Aufgaben der Rollen einer Projektorganisation kennen und sind in der Lage, eine strukturierte und phasenbezogene Projektplanung durchzuführen.

Seminarinhalte:

  • Was versteht man unter Projektmanagement? 
  • Bewertung und Auswahl von Projekten 
  • Organisation von neuen Projekten 
  • Aufgaben des Projektleiters 
  • Zusammensetzung und Kompetenz des Projektteams
  • Ausstattung des Projektteams 
  • Koordinierung einer Projektgruppe
  • Projektaufgaben und Abgrenzungskriterien
  • Das zyklische Vorgehensmodell bei der Projektarbeit 
  • Kommunikation im Projektteam 
  • Planungsmethoden und Problemlösungsprozesse in
    Gruppen 
  • Umgang mit Widerständen 
  • Planung, Steuerung und Abschluss eines Projektes 
  • Kostenkontrolle und -senkung durch Projekt-
    management 
  • Auswertung des Projektverlaufs
  • PC-gestützte Projektarbeit